Unsere Kunden sollen begeistert aus dem Bus aussteigen. Dazu ist eine ständige Überprüfung der Qualität unserer Fahrten und unseres Angebotes notwendig.

Nur so können wir eine sichere Umsetzung unserer Ziele und die komplette Zufriedenheit unserer Kunden sicherstellen.

Philosophie

Kiesl Emil und Richard (Geschäftsleitung)
Diendorfer Bernadette (Büro)
Atzmüller Helmut (Busfahrer)
Bindeus Christian (Busfahrer)
Bindeus Gerald (Busfahrer)
Hochreither Alfred (Busfahrer)
Kitzmüller Harald (Busfahrer)
Mairhofer Raimund (Busfahrer)
Moser Herbert (Busfahrer)
Pirngruber Andreas (Busfahrer)
Postl Josef (Busfahrer)
Reisinger Thomas (Busfahrer)
Sieberer Helmut (Busfahrer)
Ullmann Julia (Busfahrerin)
Kepplinger Reinhard (Webdesign)

Mitarbeiter

Bild nicht verfügbar
Bild nicht verfügbar
Bild nicht verfügbar
Bild nicht verfügbar
Bild nicht verfügbar
Bild nicht verfügbar
Bild nicht verfügbar

Atzmüller Helmut

Bindeus Gerald

Mairhofer Raimund

Pirngruber Andreas

Postl Josef

Reisinger Thomas

Sieberer Helmut

Die Firma Kiesl wurde Anfang der 50ziger Jahre mit einem Mercedesbus und einem Lastwagen von Josef Kiesl gegründet. 1955 kaufte er einen Steyr 380b von der Firma Kern. Dieser Nostalgiebus befindet sich nach wie vor in unserem Betrieb. 1962 bzw. 1969 kaufte Josef Kiesl zwei weitere neue Busse.

Da die Firmennachfolge nicht geklärt war; stagnierte das Unternehmen bis 1985. Roland Kiesl, der bis zu diesem Zeitpunkt Postmeister in Helfenberg war, übernahm den Betrieb von Josef, seinem Onkel. Nun hatte er die schwierige Aufgabe, das Unternehmen wieder neu aufzubauen. In den Jahren 1986, 1993 und 2000 kaufte er drei Luxusreisebusse.

Durch die gute Auftragslage wurden 1987 und 1994 die Fahrer Manfred Wolkerstorfer und Thomas Reisinger aufgenommen. Für eine bessere Infrastruktur erbaute Roland Kiesl 2001 eine neue Busgarage. Im Jahre 2002 wurde der Fuhrpark mit einem Stockbus erweitert. Inzwischen stiegen die beiden Söhne Richard und Emil in das Unternehmen ein.

Im Jahre 2006 übernahmen Richard und Emil die Einzelfirma Roland Kiesl. Es wurde eine Offene Erwerbsgesellschaft gegründet. Die beiden modernisierten ab diesem Zeitpunkt stetig den Fuhrpark. In den Jahren von 2006 bis 2009 wurden fünf Reisebusse gekauft, sowie eine neue Garage mitsamt Bürogebäude errichtet. Die Busflotte besteht nun aus zwei Stockbussen und vier Luxusreisebussen. Mittlerweile beschäftigt die Firma 15 Mitarbeiter.

Geschichte

Partner

  

Arrow
Arrow
Slider
Back to top